header banner
Default

Ich zog mit meiner Firma von Moskau nach Dubai zu Beginn des Ukraine-Krieges, weil es trotz der extrem hohen Lebenshaltungskosten sehr sicher war


Mary Pedler und ihre Tochter.

Mary Pedler und ihre Tochter.

Mit freundlicher Genehmigung von Mary Pedler

Mary Pedler zog im Jahr 2022 mit ihrer Tochter von Moskau nach Dubai.

Das Klima, die Geschäftsmöglichkeiten und die Sicherheit haben sie in diese Stadt gelockt.

Trotz der hohen Lebenshaltungskosten, der Luftverschmutzung und der Qualität des fließenden Wassers liebt sie Dubai.

Dies ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels unserer US-amerikanischen Kollegen von Insider. Er wurde automatisiert übersetzt und von einem echten Redakteur überprüft. Wir freuen uns über Feedback am Ende des Artikels.

Dieser Artikel basiert auf einem Gespräch mit Mary Pedler, der 29-jährigen Gründerin einer PR-Agentur, die nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine nach Dubai zog. Der Text wurde aus Gründen der Länge und Klarheit überarbeitet.

Ich wurde in Russland geboren und habe die meiste Zeit meines Erwachsenenlebens in Moskau gelebt. Im Jahr 2020 sah mein Leben perfekt aus: Ich hatte eine steile Karriere als PR-Direktorin in einer großen Agentur, ich war verheiratet und hatte gerade ein Baby bekommen.

Doch im Jahr 2021 begann sich alles zu ändern. Meine Ehe ging in die Brüche, und ich wusste, dass ich unabhängig werden musste. Ich gründete meine eigene Kommunikationsagentur und spielte mit dem Gedanken, in eine fortschrittliche internationale Wirtschaftsmetropole wie Dubai, Miami oder London zu ziehen.

Lest auch

Im Februar 2022 marschierte Russland in die Ukraine ein, und ich konnte mein Geschäft dort nicht weiterführen. Unsere Möglichkeiten der globalen Zusammenarbeit waren begrenzt, und viele unserer ausländischen Partner beendeten ihre Verträge mit uns.

Ich war schon ein paar Mal im Urlaub in Dubai gewesen und war begeistert von der energiegeladenen Atmosphäre, dem warmen Klima, der Offenheit und Unterstützung der Menschen und den Geschäftsmöglichkeiten, die die Stadt bot. So begann ich im März 2022 mit dem Umzug meines Unternehmens und meiner zweijährigen Tochter nach Dubai.

Da ich mein Unternehmen dorthin verlegt habe, wurde mir eine Aufenthaltsgenehmigung für drei Jahre erteilt. Nach eineinhalb Jahren hat sich mein Leben wie folgt verändert.

Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten

Viele globale Unternehmen, vor allem aus der Technologie- und Finanzbranche, sind hier ansässig, was meiner Agentur zugutegekommen ist. Seit wir umgezogen sind, hat sich die Zahl unserer Web3-Kunden mit Hauptsitz in Dubai verdreifacht.

Ein weiterer Vorteil, den ich schätze, ist, dass es keine Einkommenssteuer gibt. Als Geschäftsinhaberin kann ich dadurch eine beträchtliche Menge Geld sparen.

Dubai ist ein internationales Drehkreuz, in dem man Menschen unterschiedlichster Herkunft finden kann

Etwa 85 Prozent der Bevölkerung Dubais besteht aus Ausländern. Mein Team, meine Partner und meine Kunden kommen aus vielen verschiedenen Ländern. In Russland ist das nicht so üblich, aber in Dubai ist es die Norm.

Ich habe Menschen getroffen, die aus der ganzen Welt hierhergezogen sind, um Arbeit zu finden, steuerfreie Gehälter zu erhalten oder ihre Lebensqualität zu verbessern, da das Land eine bessere Infrastruktur hat als andere umliegende Länder.

Ich habe festgestellt, dass die Menschen einen nicht nach Nationalität, Religion oder politischen Ansichten beurteilen. Ich war noch nie an einem Ort, an dem Menschen aller Religionen und Sprachen auf so friedliche und freundliche Weise nebeneinander leben. Das ist erfrischend.

Lest auch

Viele ungewöhnliche Dinge sind illegal

Es gibt einige interessante Gesetze in Dubai, über die ihr Bescheid wissen solltet, bevor ihr die Stadt besucht oder hier lebt. Zum Beispiel kann man ins Gefängnis kommen, wenn man Fotos von Menschen ohne deren Erlaubnis macht. Es ist auch illegal, das Telefon eines anderen zu kontrollieren. Ihr dürft auch nicht schlecht über jemanden reden, etwas mitteilen, das seinen Ruf ruinieren könnte, ihn bedrohen oder beleidigen.

Ich könnte zum Beispiel eine Klage gegen jemanden einreichen, der ein Bild von mir ohne Erlaubnis veröffentlicht und sich über mich lustig macht. Diese Gesetze mögen extrem erscheinen, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt.

Ich fühle mich sicher, meine Tochter hier aufzuziehen

Pedler und ihre Tochter in Dubai.

Pedler und ihre Tochter in Dubai.

Mit freundlicher Genehmigung von Mary Pedler

Als ich mit meiner Tochter Russland verließ, wollte ich sicherstellen, dass wir an einen sicheren Ort ziehen – und Dubai ist für seine niedrige Kriminalitätsrate bekannt. Hier gibt es keine Menschen, die stehlen oder andere verletzen, weil die Konsequenzen zu schwerwiegend sind. Außerdem gibt es überall Sicherheitskameras und Polizei, und die Regierung investiert in KI-Technologien, um die Stadt sicherer zu machen.

Ich habe bemerkt, dass ich Dinge tue, die ich in Russland nie tun würde, zum Beispiel meine Wohnung unverschlossen zu lassen oder mein Handy in einem Einkaufszentrum ein paar Stunden lang unbeaufsichtigt aufzuladen.

Weil es hier so sicher ist, mache ich mir Sorgen, dass meine Tochter, wenn sie eines Tages wegzieht, um eine Universität in Amerika oder Europa zu besuchen, nicht weiß, wie sie sich schützen kann. Das ist etwas, das ich ihr beibringen muss.

Das hiesige Klima ist ein großes Verkaufsargument

Pedler.

Pedler.

Mit freundlicher Genehmigung von Mary Pedler

In Russland ist es neun Monate im Jahr sehr kalt und ziemlich düster. Als ich dort lebte, habe ich meistens gearbeitet und bin drinnen geblieben.

Aber in Dubai zu leben, war für meine Work-Life-Balance großartig. Man kann das ganze Jahr über viele Dinge im Freien unternehmen. Ich habe neue Sportarten ausprobiert, wie Paddelball und Golf, und andere Aktivitäten, die das Wohlbefinden fördern, wie Gong-Meditation in der Wüste.

Es gibt jedoch zwei große Nachteile: die Luftverschmutzung und die Qualität des fließenden Wassers. Als ich hierherzog, kaufte ich sofort einen Wasserfilter und einen Luftreiniger. Erst kürzlich habe ich zwei weitere Pflanzen in meine Sammlung aufgenommen, weil sie zur Reinigung der Raumluft und zur Erhöhung des Sauerstoffgehalts beitragen.

Die höheren Lebenshaltungskosten sind ein Kompromiss, den ich zu akzeptieren bereit bin

Ein weiterer Nachteil sind die Lebenshaltungskosten in Dubai. Wegen des Krieges zogen 2022, etwa zur gleichen Zeit wie ich, auch viele andere Menschen aus Russland und der Ukraine hierher, sodass die Immobilienpreise stiegen.

Ich habe in Russland 1000 US-Dollar (etwa 951 Euro) pro Monat für eine Wohnung gezahlt, und jetzt zahle ich 3500 Dollar (etwa 3330 Euro) pro Monat für die Miete, dazu kommen noch 300 Dollar (etwa 285 Euro) für den Internetzugang und weitere 300 Dollar (etwa 285 Euro) für die öffentlichen Versorgungseinrichtungen.

Ich habe auch festgestellt, dass die Qualität des Essens hier nicht so gut ist wie in Russland oder Europa, dafür ist es aber viel teurer. Da Dubai von Wüste umgeben ist, gibt es kein lokales Angebot und alles wird importiert. Wenn ihr gut essen gehen wollt, müsst ihr bereit sein, in einem Restaurant 300 Dollar (etwa 285 Euro) oder mehr zu bezahlen.

Lest auch

Personal Branding

Ich verdiene zwar mehr Geld, wenn ich hier lebe, aber ich zahle auch mehr für die täglichen Ausgaben und die Wohnung. Aber das ist ein Kompromiss, den ich bereit bin zu akzeptieren, weil ich die höhere Lebensqualität hier genieße. Ich weiß nicht, wo ich in zehn Jahren sein werde, aber im Moment bin ich mit meinem Leben in Dubai zufrieden.

Lest den englischen Originalartikel hier.

Sources


Article information

Author: Charles Jordan

Last Updated: 1700415962

Views: 671

Rating: 4.4 / 5 (67 voted)

Reviews: 99% of readers found this page helpful

Author information

Name: Charles Jordan

Birthday: 2000-10-19

Address: 4700 Mathew Prairie, Gilbertton, NH 78229

Phone: +3899546465812276

Job: Air Traffic Controller

Hobby: Tennis, Sailing, Card Games, Cooking, Playing Chess, Painting, Bird Watching

Introduction: My name is Charles Jordan, I am a daring, resolute, talented, multicolored, enterprising, strong-willed, unswerving person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.